Am 19. März 2020 eröffnet die Feneberg Lebensmittel GmbH ihre erste Filiale in Grafrath. Sie liegt mitten im Ort, in der Hauptstraße 42 und hat eine Verkaufsflächevon knapp 880 Quadratmetern.
Marktleiter Ivo Rathjen und sein Team freuen sich auf ihrem Besuch
Feneberg

Grafrath - Am 19. März 2020 eröffnet die Feneberg Lebensmittel GmbH ihre erste Filiale in Grafrath. Sie liegt mitten im Ort, in der Hauptstraße 42 und hat eine Verkaufsflächevon knapp 880 Quadratmetern. „Als Nahversorger ist es uns wichtig, für die Menschen in der Region gut erreichbar zu sein. Daher freuen wir uns sehr, nun auch den Einwohnern von Grafrath unsere hochwertigen Lebensmittel anbieten zu können“, erklärt Geschäftsführer Hannes Feneberg. Als Lebensmittelhändler in der Nachbarschaft bietet die neue Feneberg-Filiale den Kundinnen und Kunden in Grafrath alles, was sie von einem Lebensmittel-Vollsortimenter erwarten können. Der Schwerpunkt liegt auf regionalen und Bio-Lebensmitteln. Ein tiefes Sortiment an Preiseinstiegs- und Markenprodukten rundet das umfassende Lebensmittelangebot ab.

Im vorderen Bereich der Filiale erwartet die Kunden in Grafrath eine große Vorkassenbäckerei mit Backwaren aus der Feneberg-Bäckerei. Im Sinne der NaPur-Philosophie werden alle Backwaren ohne künstliche Zusatzstoffe hergestellt. An die Bäckerei-Theke ist ein Imbiss mit warmen und kalten Snacks sowie einer Salatbar angeschlossen. Diese können die Kunden direkt vor Ort im kleinen Gastro-Bereich mit Innen- und Außensitzplätzen genießen.

Im Inneren der Filialen folgt die Lebensmittel-Auswahl eines Vollsortimenters. Der Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Frische und Eigenmarken: Regionale Bio-Produkte der Feneberg-Eigenmarke VonHier, ergänzt durch Bio-Lebensmittel von FeBio sowie Fleisch, Wurst und Convenience-Produkte aus der Feneberg-Metzgerei. Fleisch, Wurst, Käse und Fisch werden an der großzügigen, bedienten Frischetheke offen und gerne auch unverpackt angeboten. Ein gut sortierter Getränkebereich, eine Drogerie-Abteilung sowie ein kleines Sortiment an Haushaltshelfern komplettieren das Angebot. Der großzügige Parkplatz vor der Filiale bietet Platz, um seine Einkäufe bequem mit dem Auto oder Fahrrad zu transportieren.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Gilching - In Bayern würde man das neue Wirte-Ehepaar Anna-Maria und Attila Szabo (Bildmitte), seit 25 Jahren verheiratet und Eltern von drei Kindern, im positiven Sinne als „alte Hasen“ einstufen. Gleichwohl dies explizit auf die Erfahrung in der Gastro-Branche zutrifft.

Germering - Am Freitag, 19. April 2024 konnte das 2023 ausgefallene Rollator-Training „Mobil mit Rollator“ in der Stadthalle Germering sicher vor Regen und Wind stattfinden. Der Teilhabebeirat der Stadt Germering hatte dazu eingeladen.

Emmering - Streifeneder errichtet derzeit am zentralen Unternehmensstandort in Emmering, Moosfeldstraße 10, ein neues Geschäftsgebäude. Am vergangenen Freitag, 12.04.2024 wurde der nun abgeschlossene Rohbau mit einem traditionellen Richtfest gefeiert.

Gilching (LeLe) – Vor mehr als fünf Jahren stellte die Firma „LIDL“ Antrag auf Genehmigung für den Neubau eines Lebensmittel-Verbrauchermarktes an der Landsberger Straße in Gilching. Mittlerweile sind alle Hürden beiseite geräumt. In wenigen Tagen schließt der Markt bis voraussichtlich in den Winter hinein.

Alling -  Rudi Völler wird ab Anfang Mai 2024 Markenbotschafter von expert. Auch unsere 13 expert TechnoMärkte in Bayern blicken mit großer Vorfreude auf die bevorstehende Europameisterschaft im eigenen Land und die künftige Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Nationalspieler.

Fürstenfeldbruck - Ein bunt bemalter „Fashionbus“ ist in dieser Woche der Hingucker in der Schöngeisinger Straße. Der zur Modeboutique umgebaute amerikanische Schulbus aus den 90er Jahren wurde von PAM FASHION & SHOES aus Anlass des 10-jährigen Ladenjubiläums angemietet.

Fürstenfeldbruck - Eine PV-Anlage ist eine Investition, die für mindestens 30 Jahre auf dem Hausdach Strom produzieren wird. So eine Investition muss gut überlegt sein, denn eine durchschnittliche PV-Anlage in der Region kostet zwischen 20.000€ und 30.000€. Verständlich, dass hier Angebote und Anbieter verglichen werden.

Die FH Burgenland öffnet Türen in die Welt der Ergotherapie mit ihrem praxisorientierten Bachelorstudiengang. Studierende erlangen hier nicht nur fundiertes Fachwissen, sondern sammeln durch integrierte Praktika auch wertvolle berufliche Erfahrungen.