Derzeit macht sich auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland ein deutlicher Fachkräftemangel bemerkbar. Vielen Unternehmen fällt es daher schwer ihre Stellen mit qualifiziertem Personal zu besetzen.
Derzeit macht sich auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland ein deutlicher Fachkräftemangel bemerkbar. Vielen Unternehmen fällt es daher schwer ihre Stellen mit qualifiziertem Personal zu besetzen.
Werner Heiber/pixabay.com

Derzeit macht sich auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland ein deutlicher Fachkräftemangel bemerkbar. Vielen Unternehmen fällt es daher schwer ihre Stellen mit qualifiziertem Personal zu besetzen. Wollen sich Betriebe von ihrer Konkurrenz abheben, müssen sie Experten gezielt anwerben. In diesem Beitrag erfahren Firmen, wie sie dabei vorgehen können.

So ist es um den deutschen Arbeitsmarkt bestellt

Deutschland ist einem demografischen Wandel unterworfen - kurz gesagt: die Bevölkerung wird hierzulande immer älter. Diese Tendenz geht mit einem Fachkräftemangel einher, der zwischen 2021 und 2022 über 530.000 Stellen betraf. Dabei handelte es sich um offene Positionen, für die es im Beobachtungszeitraum keine qualifizierten Arbeitnehmer gab. Derzeit ist davon auszugehen, dass sich dieser Trend im Jahr 2023 verstärkt. Unternehmen, die Experten ansprechen wollen, müssen also schnell handeln. Einerseits sollen sie für Arbeitssuchende attraktiv werden und andererseits müssen sie bei der Suche nach Angestellten selbst aktiv werden. Sie können dafür beispielsweise auf einschlägigen Portalen Stellenanzeigen schalten. Mittlerweile gibt es unter anderem
spezielle Jobbörsen, die sich sowohl an Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber richten und dabei z.B. Branchen, Fachgebiete und Regionen berücksichtigen, was die gezielte Akquise deutlich erleichtert.

Die Ursachen für einen Fachkräftemangel

Der Fachkräftemangel ist einerseits auf die alternde Bevölkerung Deutschlands zurückzuführen. In den nächsten Jahren erreichen viele Arbeitnehmer geburtenstarker Jahrgänge das Rentenalter. Doch gibt es bei weitem nicht genug junge, entsprechend qualifizierte Menschen, um die freien Stellen zu besetzen. Dadurch entstehen auf dem Arbeitsmarkt unweigerlich Lücken.

Diese Branchen sind von diesem Phänomen besonders betroffen

Das Problem des Arbeitskräftemangels zieht sich durch sämtliche Sparten. Besonders stark betrifft diese Entwicklung aber vor allem die Technik-, Chemie-, Logistik-, Pflege- und Automobilbranche. Den Unternehmen fällt es aktuell sehr schwer, für offene Stellen die richtigen Experten anzuwerben. Insbesondere in ländlichen Gebieten fehlt es an qualifiziertem Personal. Dadurch stellt sich Betrieben die Frage, wie sie sich von der Konkurrenz abheben und ihre Attraktivität für potenzielle Arbeitskräfte steigern können. Diesbezüglich empfiehlt es sich auf eine Kombination aus mehreren Maßnahmen zu setzen. Das Problem lässt sich allein durch höhere Gehälter nicht lösen, denn es ist gleichermaßen der Arbeitsalltag ansprechend zu gestalten. Mehr denn je achten Arbeitssuchende heute auf eine ansprechende Unternehmenskultur.

Effektiv um Fachkräfte werben

Möchte ein Unternehmen für Experten attraktiv sein, muss es sich von seiner Konkurrenz abheben. Ein Betrieb muss dafür nicht unbedingt auf höhere Bezahlung setzen. Es besteht auch die Möglichkeit neue Fachkräfte mit Zusatzleistungen sowie einer guten Work-Life-Balance anzulocken. Tatsächlich setzen heute viele junge Menschen im Berufs- und Privatleben auf Ausgewogenheit. Sie schätzen aber nicht nur ihre Freizeit, sondern sie wollen gleichzeitig die Gelegenheit haben, sich beruflich weiterzuentwickeln. Mit unternehmensinternen Weiterbildungsmöglichkeiten haben Firmen durchaus die Gelegenheit bei Arbeitssuchenden zu punkten.

Für Arbeitnehmer ergeben sich dadurch große Chancen. Sie können sich bei ihrer Jobsuche Zeit lassen und mehrere Unternehmen unter die Lupe nehmen. So finden sie einen Arbeitgeber, der ihren Anforderungen entspricht und zu ihnen passt. Angestellte haben heute mehr denn je die Möglichkeit sich unternehmensintern weiterzubilden. Damit bleiben sie nicht nur für ihre Firma attraktiv, sondern es ergeben sich für sie auch neue Aufstiegschancen. Arbeitnehmer sollten die aktuelle Situation zu ihren Gunsten nutzen, um ihre Expertise zu erweitern.

Fazit - gezielt nach qualifizierten Experten suchen

Unternehmen sehen sich in Deutschland heute mit einem Fachkräftemangel konfrontiert. Dieses Problem betrifft mittlerweile fast alle Branchen. Wollen Firmen auf dem Arbeitsmarkt konkurrenzfähig bleiben, müssen sie sich an den Bedürfnissen potenzieller Arbeitnehmer orientieren. Nicht nur mit dem Gehalt, sondern auch mit einem angenehmen Arbeitsklima und unternehmensinternen Weiterbildungsmöglichkeiten bestehe neue Chancen bei Jobsuchenden.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Garten ist mehr als nur ein Stück Land. Es ist ein Ort der Ruhe, des Genusses und der Kreativität. Um die Schönheit Ihres Gartens zu bewahren und zu betonen, ist die Wahl der richtigen Werkzeuge und Materialien entscheidend. Ein solches unverzichtbares Werkzeug ist die Cortenstahl Rasenkante.

Fürstenfeldbruck – Die Stadtwerke Fürstenfeldbruck sind für ihre Leistungen erneut als TOP-Lokalversorger ausgezeichnet worden. Es ist nun die zehnte Prämierung in Folge in den Sparten Strom und Erdgas. Diese Ehrung mit dem begehrten Qualitätssiegel für das Jahr 2024 wurde vom Verbraucherportal an das regionale Versorgungsunternehmen vergeben.

Gebrauchtes Motorrad verkaufen: Worauf sollte man achten?

In Deutschland ist wie in vielen anderen europäischen Ländern König Fußball weiterhin mit Abstand die beliebteste Sportart. Dadurch gibt es weiterhin unglaublich viele Frauen und Männer, die in ihrer Freizeit beispielsweise in einem Verein mehr oder weniger regelmäßig Fußball spielen.

Inning – Die Sonne lacht und die Eiszapfen glitzern vor Freude: Heute fand die symbolische Scheckübergabe in den Räumen der Sparkasse Fürstenfeldbruck statt und markierte einen bedeutenden Beitrag zur Unterstützung schwerstkranker Kinder und ihrer Familien im Landkreis Fürstenfeldbruck.

Der letzte Abend des Jahres ist die perfekte Gelegenheit, um es noch einmal modisch krachen zu lassen. Dein Feier-Outfit muss also perfekt mit den Accessoires und Schuhen abgestimmt sein. Das Wichtigste ist, dass Du glitzerst.

Für viele, die in die Welt der Finanzmärkte eintauchen möchten, sind Aktien ein attraktiver Weg, um langfristig Vermögen zu schaffen. Dieser Artikel soll einen leicht verständlichen Einstieg in das Thema bieten und die Grundlagen vermitteln, die notwendig sind, um mit Vertrauen und Kenntnis in den Aktienmarkt einzusteigen.

Spar-Tipps für die Weihnachtszeit: Günstig online Geschenke finden