Der Landkreis Fürstenfeldbruck lädt am Autofreien Sonntag, 12. September 2021, alle Mitbürgerinnen und Mitbürger ein, die MVV-Regionalbuslinien kostenfrei zu nutzen.
Der Landkreis Fürstenfeldbruck lädt am Autofreien Sonntag, 12. September 2021, alle Mitbürgerinnen und Mitbürger ein, die MVV-Regionalbuslinien kostenfrei zu nutzen.
MVV

Landkreis - Der Landkreis Fürstenfeldbruck lädt am Autofreien Sonntag, 12. September 2021, alle Mitbürgerinnen und Mitbürger ein, die MVV-Regionalbuslinien kostenfrei zu nutzen. Das Angebot gilt für alle Linien (815, 824, 840, 843, X845, 851, 856, 857 und 873) von Betriebsbeginn bis Betriebsende, jeweils für die gesamte Strecke. Als Zeichen gegen die Folgen des Klimawandels haben die Kreisverbände des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs und des Energiewendevereins Ziel21 in den Landkreisen Dachau, Fürstenfeldbruck, Landsberg a. Lech, Starnberg und Weilheim-Schongau zahlreiche Aktivitäten für diesen Tag geplant und dazu aufgerufen, das Auto freiwillig stehen zu lassen. Der Landkreis Fürstenfeldbruck beteiligt sich mit kostenlosen Schnupperfahrten im ÖPNV.

Bestens eignet sich dieser Tag zu kleinen Erkundungstouren im eigenen Ort oder in der Umgebung. Wer also am Sonntag, 12. September 2021 mit dem Regionalbus kostenlos klimafreundlich unterwegs sein möchte, findet Fahrpläne zum Herunterladen unter www.lra-ffb.de/mobilitaet-sicherheit/oepnv/uebersicht-derangebote/fahrplaene-ab-13122020. Die praktischen kleinen Minifahrpläne und weiteres Informationsmaterial können auch kostenlos im Landratsamt Fürstenfeldbruck, Münchner Str. 32, 82256 Fürstenfeldbruck, im Eingangsbereich an der ÖPNV-Infothek abgeholt werden. Individuelle Fahrtauskünfte gibt es online unter www.mvv-auskunft.de.

Kategorie

Das könnte Sie auch interessieren

Fürstenfeldbruck - Alljährlich verleiht die CSM Deutschland den Zacharias-Preis für außergewöhnliche Kommunikationsprojekte im Bäckerhandwerk. Er ist die höchste Auszeichnung dieser Art in Deutschland. 2021 erhielt das Projekt „Das Brot der Bayern!“, an dem auch Betriebe der Bäckerinnung Fürstenfeldbruck teilnahmen, den Preis.

Fürstenfeldbruck - Der Weiterbetrieb des Impfzentrums Fürstenfeldbruck unter neuen, deutlich kleineren Rahmenbedingungen wurde europaweit ausgeschrieben. Jetzt steht das Ergebnis fest. Das Impfzentrum erhält voraussichtlich ab dem 24.

Fürstenfeldbruck - Die TuS-Panther spielte am vergangenen Wochenende ein Spitzenspiel gegen das Nachwuchsteam des Bundesligisten aus Balingen, das leider nur gut 450 Zuschauer sehen wollten. Der Sieg war verdient, aber das Ergebnis ein wenig zu hoch, stellte auch Trainer Martin Wild nach dem Spiel fest.

Puchheim - Am 1. September haben Nora Sinani und Paul Altenberger ihre dreijährige Ausbildung bei der Stadt Puchheim zur / zum Verwaltungsfachangestellten begonnen. Ausbildungsleiterin ist Birgit Maier.

Puch/Mammendorf - „Tor, Tor!“, heißt es beim MIPM Mammendorfer Institut für Physik und Medizin GmbH (MIPM) als Unterstützung für den Jugendfußball des SV Puch.

Landkreis - Ab Montag, 11. Oktober, können sich nur noch bestimmte Personengruppen kostenlos auf Corona testen lassen. In den Testzentren des Landkreises an der Zenettistraße 13 in Fürstenfeldbruck und an der Kerschensteiner Straße 147a in Germering werden dann nur noch kostenlose Tests für berechtigte Personengruppen angeboten.

Fürstenfeldbruck – Seit 1. Oktober hat die Gretl-Bauer-Volkshochschule Fürstenfeldbruck einen neuen Leiter und Geschäftsführer als Nachfolger von Silvia Reinschmiedt: den 30-jährigen Gilchinger Christian Winklmeier.

Gilching – Mit einer Verzögerung von drei Jahren wurde am Wochenende das neue Domizil der Musikschule Gilching eröffnet. Der Zeitpunkt war günstig, feierte die Schule auch ihren 50sten Geburtstag. Auftakt war am Samstagvormittag.