• 21. September 2018, 15:14
Frontalzusammenstoß in Mammendorf
Eine 83-jährige Frau aus Mittelstetten kam mit ihrem Pkw aus bisher unbekannten Gründen auf der Augsburger Straßeauf die Gegenfahrbahn

Mammendorf - Am heutigen Vormittag kam es um 09:45 Uhr in Mammendorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 83-jährige Frau aus Mittelstetten kam mit ihrem Pkw aus bisher unbekannten Gründen auf der Augsburger Straße in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie in Höhe der Feuerwehr mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen, der von einer 52-jährigen Frau aus Hattenhofen gesteuert worden ist. Die Unfallverursacherin wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Auch die Hattenhofenerin kam zur Behandlung ihrer leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.  An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 35.000 Euro. Beide Pkw´s waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Bundesstraße musste aufgrund der Bergungsarbeiten phasenweise gesperrt werden.

Siehe auch: 
Verwandte Themen: 

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige